Demonstration vor der Landesgeschäfts­stelle des NABU NRW

10.11.2021 Düsseldorf

Der zwingend notwendige Ausbau der Erneuerbaren Energien in NRW ist in den vergangenen Jahren massiv ins Stocken geraten. Neben dem fehlenden politischen Willen der aktuellen Landesregierung sind irrationale Artenschutzforderungen der Grund dafür. Seit Jahren verhindert der Landesverband NABU NRW Windenergieprojekte durch Klagen oder bremst diese durch Interventionen auf allen Ebenen der Genehmigungsbehörden aus. Das im April 2021 veröffentlichte Positionspapier „Artenschutz und Windenergie“ des NABU NRW macht deutlich, wie weit sich der Landesverband von einer zielführenden Diskussion entfernt hat. Nach außen hin propagiert der Landesverband NRW weiter den Ausbau der regenerativen Energien, handelt aber in Wirklichkeit genau entgegengesetzt. Im Sinne des Klima- und Artenschutzes und mit dem Ziel einer machbaren Energiewende wollen wir auf die Doppelzüngigkeit des NABU NRW aufmerksam machen.

Deswegen laden wir zur Demo ein. Stattfinden wird die Demonstration vor der NABU NRW-Landesgeschäftsstelle (Völklinger Straße 7-9, 40219 Düsseldorf) am 10.11.2021 um 11:00 Uhr. Wir bitten Sie, uns dabei durch Ihre Teilnahme zu unterstützen, sodass die Botschaft einen großen öffentliche Widerhall findet. Der Eingang der Landesgeschäftsstelle des NABU NRW befindet sich in einem Hinterhof, direkt an der S-Bahn-Haltestelle Völklinger Straße und kann somit problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreicht werden.